Ferienspiele für den Ringernachwuchs

am .

Bereits in der ersten Ferienwoche konnten unsere Jüngsten einen besonderen Service im Ringkampfverein des MSV90 nutzen. Täglich wurden zwei Stunden sportlich vielseitige Unterhaltung angeboten.

Witas Behrendt geht zum Olympiastützpunkt

am .

Erneut ist es dem Magdeburger SV 90 gelungen, einen Sportler zum Olympia-Stützpunkt Frankfurt/Oder zu delegieren. Der 13-jährige Witas Behrendt wird ab diesem Schuljahr an der dortigen Sportschule trainieren. Die Delegierung mit dem Ziel der sportlichen Weiterentwicklung war ein konsequenter Schritt, den er sich durch Trainingsfleiss und Erfolge, wie zum Beispiel den Landesmeistertitel in diesem Jahr erarbeitet hat. Witas hat sich für die Sportschule Frankfurt/Oder entschieden, da dort der Focus auf seiner bevorzugten Stilart Griechisch-Römisch liegt. Nach Karan Mosebach und Denis Guilon ist Witas der dritte Sportler in den letzen vier Jahren, die der MSV 90 an das dortige Leistungszentrum vermitteln konnte.

MSV-Ringernachwuchs zeigt sein Können

am .

Vor kurzem haben wir für unsere Nachwuchssportler ein Weihnachtsringen mit anschließender Weihnachtsfeier veranstaltet. Für den Großteil der fast 30 jungen Kämpfer war es das erste Mal, unter Wettkampfbedingungen auf der Matte zu stehen.

Ein Trainingslager zu Ostern

am .

Vom 24.03.16 bis 27.03.16 fuhren nun schon zum 3. Mal, 14 Kinder der 10 bis 13- jährigen Nachwuchsringern des MSV 90, Abteilung Ringen zur Landessportschule in Osterburg. Es ist schon etwas wie ein Ritual geworden, zu Ostern die vielfachen sportlichen Möglichkeiten und Sportsstätten des modernen Sportreales in Sachsen Anhalt zu nutzen.