MSV 90 gewinnt Stendaler Rolandpokal

am .

Der MSV 90 hat beim 20. Roland-Pokal-Turnier in Stendal die Mannschaftswertung gewonnen und den begehrten Wander-Pokal an die Elbe geholt.

Das Turnier ist eines der wenigen, welches für alle Altersklassen ausgerichtet wird. Von den Sechsjährigen der Jugend E bis hin zu den Männern war also die Teilnahme möglich. Wir waren mit insgesamt 27 Sportlern angereist, neben den 21 Nachwuchssportlern aus allen Altersklassen schrieben sich auch sechs Männer in die Turnierlisten ein. Insgesamt waren 15 Vereine mit ihren Sportlern am Start, ähnlich wie wir stellten sowohl der gastgebende RSV Stendal und der SC Roland Hamburg teilnehmerstarke Mannschaften. Zudem reisten Vereine aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern sowie eine Delegation aus Moldawien an, was für Trainer und Sportler zum Teil noch gänzlich unbekannte Gegner bedeutete.

Doch wir schlugen uns gut, am Ende verbuchten wir zehn Turniersiege, sechs zweite und vier dritte Plätze und landeten mit dieser Ausbeute ganz oben auf dem Treppchen. Unser Abteilungsleiter Mario Pobloth, der ebenfalls mit nach Stendal gereist war: "Für mich war es schön zu erleben, wie unsere jüngsten Kinder, unsere Jugend und unsere Männer zusammen als Team auftreten. Dass wir dann auch noch gemeinsam den Pokal erringen, setzt dem die Krone auf."