MSV-Ringkämpfer mit großem Kampfgeist

am .

Mit acht jungen Ringern nahm der MSV 90 am 21. Sömmerdaer Unstrutpokal der Jugend B, C und D teil. Damit stellten die Lemsdorfer ein beachtliches Kontingent der insgesamt 130 teilnehmenden Sportler aus 21 Vereinen, die aus vier verschiedenen Bundesländern anreisten.

Nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften, war dieses bemerkendwert große Traditionsturnier die nächste Herausforderung für das junge Ringerteam des MSV90. Alles in allem schlugen sich die jungen Kämpfer imponierend und erkämpften insgesamt vier Medaillen.

Starke kämpferische Leistungen zeigten Danny Zazuev und Mansur Kaikharov, die nach jeweils vier harten Kämpfen in ihrer Gewichtsklasse die Silbermedaille erringen konnten.

Mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen konnten sich auch Daniel Neagu und Thomas Degen die Bronzemedaille erkämpfen. Komplettiert wurde das erfolgreiche Abschneiden durch zwei vierte und zwei fünfte Plätze, sodass jeder Ringer des MSV90 am Schluss eine Platzierung erkämpfen konnte. Die teilnehmenden Trainer Sylvia Porst, Michael Kraska und Thomas Henseler waren mit der sportlichen Entwicklung ihrer jungen Kämpfer sehr zufrieden und schauen mit Zuversicht auf die nächsten Wettkämpfe.

Platzierungen:

• Silbermedaille erkämpften Mansur Kaikharov und Said – Ali Zazuev

• Bronzemedaille erkämpften Thomas Degen und Daniel Neagu

• 4.Platz erkämpften Magomed Zazuev und Baron Genaev

• 5.Platz erkämpften Achab Genaev und Mihail Babaian

• Mannschaftswertung: 7.Platz von 21 Vereinen