16. Sparkassenpokal in Wittenberge

am .

Fast 250 Nachwuchs-Ringer, die in 19 Sportvereinen organisiert sind, trafen sich im Wittenberge um die Besten ihrer Altersklasse zu ermitteln. Vom Magdeburger SV 90 nahm Trainer Sven Friedrichs elf Sportler in die brandenburgische Stadt um am 16. Sparkassenpokal teilzunehmen.

Eine ausgezeichnete kämpferische Leistung legte Carl Keding an den Tag. Er konnte sich gegen neun Gegner durchsetzen und wurde souveräner Turniersieger in der Gewichtsklasse bis 46kg der C-Jugend.

Auch ins Finale kamen Paul Bresch (46kg- D-Jgd), Julian Schmelzer (27kg D-Jgd) und Amy Keller (weibl. Jgd), jedoch waren sie jeweils unterlegen und holten entsprechend die Silbermedaille. Vico Rusu (34kg C-Jgd), Benito Koch (34kg D-Jgd) und Johannes Föllner (23kg E-Jgd) kamen ins kleine Finale und unterlagen dort ebenfalls, so dass sie vierte in ihren Alters- und Gewichtsklassen wurden. Das insgesamt gute Ergebnis wurde komplettiert durch den fünften Platz von Collin Hein und den sechsten Platz von Konstantin Föllner.

Am Ende erkämpften sich die Magdeburger den sechsten Platz in der Mannschaftswertung und bestätigten somit wieder ihre sehr gute Trainingsleistung. Trainer Friedrichs: „Mit etwas mehr Cleverness wäre auch noch die eine oder andere bessere Platzierung drin gewesen, trotzdem kann man stolz auf die Jungs sein.“