Dreifaches Edelmetall in Potsdam

am .

Beim Raab-Karcher-Cup-Traditionsturnier des RC Germania Potsdam nahmen 215 junge Ringerinnen und Ringer aus 24 Vereinen, die sich auf 7 Bundesländer verteilen, teil.  Der MSV 90 war mit sechs Sportlern vertreten.

Turniersieger wurde Konstantin Föllner (D-Jugend bis 31 kg), Die Silbermedaille erkämpfte sich Paul Bresch (D-Jugend bis 46 kg). Platz drei erkämpfte sich Nils Kuchta (C-Jugend bis 42 kg) Den vierten Platz errang Yannik Rudert (B-Jugend bis 34 kg). Das gute Ergebnis rundeten dann Dean Jakstat (C-Jugend bis 50 kg) mit Platz sieben und Robert Schröder (B-Jugend bis 50 kg) Platz acht ab.

Alles in allem, war dieser Wettkampf eine sehr gute Standortbestimmung für unsere Sportler. Im technisch- taktischen Bereich müssen wir hier noch zulegen, während es kämpferisch kaum etwas auszusetzen gab.  Unsere Jungs wurden beim Raab Karcher Turnier hervorragend von unseren Nachwuchstrainern Anne Schönneck und Gordon Bothur betreut, die für jede Situation das richtige Händchen hatten.