Sieben Medaillen in Braunsbedra

am .

In Braunsbedra fand die sechste Auflage des Geiseltal-Cups für die Nachwuchsringer der Jugend C,D und E statt. Kein Geringerer als Bundestrainer Sven Thiele eröffnete die Wettkämpfe. Auf den vier Wettkampfmatten kämpften ca. 180 Teilnehmer aus 23 Vereinen um die begehrten Siegerpokale. Für die Sportler des Magdeburger SV 90 war es der erste Wettkampf in der neuen Saison. Dabei errangen die 15 gestarteten Lemsdorfer insgesamt sieben Medaillenränge und belegten in der Mannschaftswertung einen ausgezeichneten dritten Rang.

Vier Sportler schafften in ihren Gewichtsklassen den Einzug ins Finale, leider konnte in den Endrundenkämpfen keine Begegnung für den Magdeburger Nachwuchs entschieden werden. Trotzdem freuen sich Robert Schröder (C-Jugend), Terrence Bluhm (D-Jugend) sowie Paul Brech und Konstantin Föllner (beide E-Jugend) über den Gewinn der Silbermedaille. Isabell Neutsch, Yannik Rudert und Witas Behrendt (alle C-Jugend) konnten sich jeweils in den kleinen Finals durchsetzen und gewannen Bronze.

Abgerundet wurde das gute Abschneiden durch vierte Plätze von Vico Rusu (D-Jugend) und Maximilian Rewa (E-Jugend). Nils Kuchta und Angus Hüppuff wurden fünfte, Emir Yilmaz sechster und Jeremy Koch und Dustin Gelhard jeweils Siebt-Platzierte.