Johann Steinforth erkämpft Deutschen Vize- Meistertitel

am .

{phocagallery view=category|categoryid=16|imageid=630|float=left|detail=5|displayname=0|displaydownload=0|displaybuttons=0} Im nordbadischen Graben- Neudorf fanden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend C im klassischen Ringkampf statt. An drei Tagen kämpften die besten Nach-wuchsathleten der 12- und 13- jährigen Ringer um die diesjährigen Titel. Insgesamt 200 Sportler aus allen Bundesländern stellten sich auf den drei Wettkampfmatten dem Kampfgericht. Vom Magdeburger SV 90 hatte sich drei Sportler für diesen Wettkampfhöhepunkt qualifiziert und kämpften dort mit hervorragenden Leistungen. Da die Meisterschaften in diesem Jahr nur im klassischen Ringkampf ausgetragen wurden, sind die Platzierungen in der für die Magdeburger ungewohnten Stilart besonders hoch einzuschätzen. Mit einmal Silber und einem vierten Rang erkämpften die MSV- Eleven 16 Mannschaftspunkte und belegten damit in der Vereinswertung von 118 teilnehmenden Vereinen den ausgezeichneten achten Pl,atz. Der Landesverband Sachsen- Anhalt erreichte in der Länderwertung Rang neun.

Ilja Litvinov holt Medaille bei den DM der A-Jugend

am .

Im bayrischen Hallbergmoos fanden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend A im Freistilringen statt. An drei Tagen kämpften die besten Nachwuchsathleten der 16- und 17- jährigen Ringer um die diesjährigen Titel. Insgesamt 118 Sportler aus 14 Landes-verbänden stellten sich auf den drei Wettkampfmatten dem Kampfgericht. Vom Magdeburger SV 90 nahm der erst 14- jährige Ilja Litvinov in der Gewichtsklasse bis 85 kg mit einer Son-derstartberechtigung teil. Er hatte von Nachwuchs- Bundestrainer Alexander Leipold als am-tierender Deutscher Meister der Jugend B eine Einladung für die Meisterschaft erhalten. Mit einer ausgezeichneten Leistung erkämpfte sich das am Sportgymnasium in Luckenwalde trai-nierende und für den MSV 90 startende Nachwuchstalent als jüngster Teilnehmer seiner Gewichtsklasse dort die Bronzemedaille.

Zwei Titelgewinne für Lemsdorfer

am .

In der sächsischen Ringerhochburg Werdau fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend A und B in beiden Stilarten statt. Auf den drei Wettkampfmatten kämpften 170 Teilnehmer aus sechs Bundesländern um die Titel. Die vier teilnehmenden Sportler des Magdeburger SV 90 waren durchweg im freien Ringkampf auf der Matte. Mit guten Leistungen erkämpften sie zwei Titel, eine Bronzemedaille und einen sechsten Platz.

Zwei mal Silber bei Mitteldeutschen Meisterschaften Weiblich

am .

Die Mitteldeutschen Meisterschaften der weiblichen Schüler, Jugend und Aktiven fanden am 31.01.09 in Nebra statt. Der MSV war mit drei Sportlerinnen vertreten. {phocagallery view=category|categoryid=7|imageid=258|float=right|displayname=0|displaydownload=0|detail=5}

Jule Zander gewann drei Vorrundenkämpfe, verlor jedoch nach 6:1-Pausenführung unglücklich den entscheidenen Kampf gegen Anne Nürnberger aus Werdau durch eine Unaufmerksamkeit auf Schultern und wurde damit zweite. Auch Jaqueline Eckrath holte sich Silber. Im Finalkampf unterlag sie Desiree Schäfer / Berlin.

Jennifer Willert schlug sich bei ihrer ersten Teilnahme im Jugendbereich beachtlich und wurde im starkem Teilnehmerfeld Sechste.

Zwei Medaillen bei den MDM der C-Jugend

am .

{phocagallery view=category|categoryid=10|imageid=414|float=left|displayname=0|displaydownload=0|displaybuttons=0|detail=5} Im thüringischen Sömmerda fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C in beiden Stilarten statt. Am Start waren die besten Nachwuchsathleten aus ins-gesamt sieben Bundesländer. Die teilnehmenden Sportler des Magdeburger SV 90 waren durchweg bei der Jugend C im ungeliebten klassischen Ringkampf auf der Matte, da es in diesem Jahr Deutsche Meisterschaften nur in dieser Stilart gibt. Mit guten Leistungen erkämpften sie einen Titel, einen Vizetitel und einen sechsten Platz.

MSV 90 gewinnt Landes-Mannschafts-Meisterschaft

am .

{phocagallery view=category|categoryid=9|imageid=406|float=right|displayname=0|displaydownload=0|displaybuttons=0|detail=5} Ausrichter der diesjährigen Landes- Mannschafts- Meisterschaften der Schüler und Jugend war der Magdeburger SV 90. Das Meldeergebnis der insgesamt 19 Ringervereine des Landesverbandes Sachsen- Anhalt war ernüchternd. In der Altersklasse Schüler (Jahrgänge 1995 bis 1999) schafften es lediglich der MSV 90 und der ASV Sangerhausen ein startberechtigtes Team auf die Matte zu bringen.

 

Sechs Titel bei den Landesmeisterschaften Freistil

am .

Am Wochenende fanden in der Rosenstadt Sangerhausen die diesjährigen Landesmeisterschaften der Männer, Jugend A, B und C im Freistilringen statt. Von den zwölf Startern des Magdeburger SV 90 konnten sich dort zehn einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen. Nach Ihrem Titelgewinn vor zwei Wochen im klassischen Ringkampf wurden die Sportler Marius Seeck, Kevin Nohr, Karan Mosebach und Johann Steinforth in ihrer Altersklasse auch diesmal Landesmeister und schaffte damit das begehrte Double in beiden Stilarten zu Meisterehren zu kommen.