Griechisch-Römische MDM - Abdulla Daudov holt Vizemeistertitel

am .

Im sächsischen Plauen fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D im klassischen Ringkampf statt. Am Start waren die besten Nachwuchsathleten aus insgesamt acht Bundesländern. Der Magdeburger SV 90 war mit drei talentierten Jugendlichen in der ungeliebten Stilart auf der Matte vertreten, erkämpfte einen Vizemeistertitel und einen fünften Platz.

Nachwuchs erkämpft drei Medaillenränge bei MDM

am .

Im brandenburgischen Neuseddin fanden die diesjährigen offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D im Freistilringen statt. Für den acht- bis zwölfjährigen Ringernachwuchs, für den es noch keine Deutschen Meisterschaften gibt, waren diese Meister-schaften der Wettkampfhöhepunkt des Jahres. Am Start waren die besten Ringer aus allen neuen Bundesländern, sowie Vertretungen aus Niedersachsen, Bayern, Baden- Württemberg und Hamburg. Rund 250 Teilnehmer aus neun Bundesländern kämpften auf den vier Wett-kampfmatten um die begehrten Titel und zeigten schon ein beachtliches ringerisches Können. Für den Magdeburger SV 90 waren acht Aktive am Start, die sich drei Plätze auf dem Siegertreppchen und einen vierten Rang erkämpften. Dabei erfüllten sich nicht alle Erwartungen. Mit guten Leistungen warteten die schon länger trainierenden Sportler Abdulla Daudov, Robert Schröder und Lorenz Gassauer auf, die in ihrer Altersklasse zu Medaillenehren kamen. Die fünf Debütanten, die erstmals an diesen Meisterschaften teilnahmen, hatten in den stark besetzten Gewichtsklassen einen schweren Stand und konnten trotz einiger guter Ansätze diesmal noch nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen.

Waleri Syrissov vom MSV 90 erkämpft Bronzemedaille bei der DM

am .

Im rheinhessischen Bingen fanden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend B im Freistilringen statt. An zwei Tagen kämpften die besten Nachwuchsathleten der 13- bis 14- jährigen Ringer um die diesjährigen Titel. Insgesamt 135 Sportler aus 18 Landesverbänden stellten sich auf den Wettkampfmatten dem Kampfgericht. Vom Magdeburger SV 90 nahm der 13- jährige Waleri Syrissov in der mit 17 Sportlern stark besetzten Gewichts-klasse bis 54 kg teil. Mit einer ausgezeichneten Leistung erkämpfte sich das an der Sportschule in Luckenwalde trainierende und für den MSV 90 startende Nachwuchstalent dort die Bronzemedaille. Nach seinem achten Platz im Vorjahr, konnte er in diesem Jahr sein gewachsenes Leistungsvermögen unter Beweis stellen und erkämpfte sich sein erstes Edelmetall bei einer Deutschen Meisterschaften.

MDM Leipzig - Tom Gebser wird Vizemeister

am .

In der sächsischen Ringerhochburg Leipzig fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend B und Junioren in beiden Stilarten statt. Auf den drei Wettkampfmatten kämpften Teilnehmer aus acht Bundesländern um die Titel. Der Magdeburger SV 90 war mit zwei Sportlern vertreten, erkämpfte einen Vizemeistertitel und einen vierten Platz.

Zwei Landesmeister bei LM der D- und E-Jugend

am .

Mit den Landesmeisterschaften der Jugend D und E im Freistilringen beendete der Landes- Ringer- Verband Sachsen- Anhalt seine diesjährige Meisterschaftssaison. Auf den zwei Wettkampfmatten im Arterner „Haus der Ringer“ kämpften rund 80 Nachwuchsringer um die begehrten Titel und Medaillen. Dabei zeigten die 6 bis 10- jährigen schon hervorragenden Ringkampfsport, doch oft lagen Riesenjubel über einen Sieg und Tränen über eine erlittene Niederlage dicht beisammen.

Vierter Platz bei den Deutschen Meisterschaften für Jule Zander

am .

{phocagallery view=category|categoryid=83|imageid=3738|float=left|detail=5|displayname=0|displaydownload=0|displaybuttons=0} Am Wochenende fanden im brandenburgischen Frankfurt / Oder die Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend im Freistilringen statt. Insgesamt 124 junge Ringerinnen aus 62 Vereinen der Bundesrepublik kämpften dort um die Meistertitel. Vom Magdeburger SV 90 war die diesjährige Landesmeisterin Jule Zander in der Klasse bis 38 kg am Start. Für die zwölfjährige Ringerin, die bereits zahlreiche Titel bei Landesmeisterschaften und Mitteldeutschen Meisterschaften gesammelt hat, ging damit ein Traum in Erfüllung. Erstmals konnte sie an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen, war allerdings mit ihrem Geburtsdatum (31.12.) die mit Abstand jüngste Teilnehmerin der weiblichen Jugend (Jahrgang 1995 bis 1999). Währe sie nur einen Tag später geboren, hätte sie auf ihre erste Meisterschaftsteilnahme noch ein Jahr warten müssen. Mit ausgezeichneten kämpferischen Leistungen bestritt sie ihre fünf Kämpfe auf der Matte, belegte in dem erlesenen Teilnehmerfeld bei ihrem Meisterschaftsdebüt den hervorragenden vierten Rang.

Zwölf mal Edelmetall für die Ringer des MSV 90

am .

In der Hansestadt Stendal fanden die Landesmeisterschaften des Jahres 2012 im Freistilringen statt. Von den 16 Startern des Magdeburger SV 90 konnten sich dort zwei Sportler den Landesmeistertitel und insgesamt 12 einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen. Die Sportlerin Jule Zander verteidigte ihren im Vorjahr erkämpften Landestitel erfolgreich. Mit einer sehr guten kämpferischen Leistung holte sich Abdulla Daudov in der Jugend C, wie bereits vor zwei Wochen im klassischen Ringkampf, den Titel und wurde damit in diesem Jahr Doppellandesmeister. Bedingt durch den Ausfall mehrerer Leistungsträger zeigte sich Abteilungsleiter Sven Friedrichs, der auch Trainer der Jugendleistungsgruppe ist, mit der erreichten Titelausbeute nicht ganz zufrieden, wertete aber die erkämpften 12 Medaillenränge als ein recht achtbares Ergebnis.