Waleri Syrissov holt Bronze bei Mitteldeutscher Meisterschaft

am .

Am Wochenende fand im sächsischen Gelenau bei Chemnitz die Mitteldeutsche Meisterschaft der Jugend A im Freien Ringkampf und in der Stilart Griechisch-Römisch statt. Der Magdeburger SV 90 trat mit Waleri Syrissov mit einem Sportler zu diesem Wettkampf an. In der Gewichtsklasse bis 76kg im Freien Ringkampf traten neun Kämpfer an. Syrissov konnte sich in der Vorrunde erfolgreich durchsetzen und verlor nur einen einzigen Kampf knapp nach Punkten gegen den späteren Mitteldeutschen Meister Kevin Lucht aus Stendal. Somit stand er im kleinen Finale um den Kampf um die Bronzemedaille. Diesen Kampf absolvierte er erfolgreich gegen Sven Menzel aus Potsdam und holte damit den erhofften Medaillenplatz.