Fünf Titel bei Landesmeisterschaften

am .

In Halle fanden die ersten Landesmeisterschaften des Jahres 2013 statt. Ausrichter war der SV Halle, der die Meisterschaft gemeinsam mit den anderen beiden halleschen Vereinen gemeinsam organisierte. Dort ermittelten die rund 130 teilnehmenden Ringer ihre Landesmeister im klassischen Ringkampf. Der Magdeburger SV 90 nahm mit 15 Sportlern an den Titelkämpfen in der ungeliebten Stilart teil. Mit ansprechenden Leistungen erkämpften sich die Lemsdorfer Ringer fünf Landesmeistertitel und insgesamt 12 Plätze auf dem Siegertreppchen. Besonders hervorzuheben sind die kämpferischen Leistungen in der Jugend A, wo zahlreiche Medaillengewinner der Deutschen Meisterschaften am Start waren. Vom MSV- 90 konnten die Sportler Alexander Wobser, Robert Schröder und Lorenz Gassauer ihre Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen.

Mit durchweg klaren Siegen erkämpften sich Alexander Wobser (A- 85 kg), Robert Schröder (C- 31 kg) und Lorenz Gassauer (C- 50 kg) souverän den Landesmeistertitel in ihrer Gewichtsklasse. Bei den jüngsten Ringern der Jugend D gewannen Yannik Rudert (23 kg) und Witas Behrendt (34 kg) ebenfalls erstmals den Titel eines Landesmeisters. Bis ins Finale kämpften sich Waleri Syrissov (A- 63 kg) und Yavar Aliyev (C- 42 kg), verloren dort aber ihren Kampf und wurden Landes- Vizemeister. Auf dem bronzenen Rang platzierten sich weiterhin Marc Weißbrenner (A- 63 kg), Dennis Guillon (A- 69 kg), Benjamin Koch (B- 54 kg), Fabian Seifert (B- 58 kg) und der bei den Männern startende Nico Günther (96 kg). Abgerundet wurde das gute Gesamtergebnis durch zwei vierte Plätze von Fabian Ohnstedt (B- 58 kg) und Jeremy Koch (D- 29 kg), sowie Rang sechs durch Gordon Bothur (A- 69 kg).

Nun gilt es für die MSV- Athleten die Zeit bis zu den in zwei Wochen in Sangerhausen stattfindenden Freistil- Landesmeisterschaften der Jugend A, B, C, der Männer, sowie im weib-lichen Ringkampf intensiv zu nutzen, um sich dort in ihrer Spezialdisziplin mit guten Leistungen für eine Teilnahme an den Mitteldeutschen oder Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.