Das Ringkampfzentrum MSV90 ist wieder geöffnet!

am .

Liebe Sportler, Eltern, Großeltern und Sponsoren, seit der letzten Woche wird am Magdeburger Ringkampfzentrum wieder trainiert.

Unser Hygiene-und Trainingskonzept wurde durch das Sportamt Magdeburg sehr kurzfristig bewertet und ad hoc freigegeben. Herzlichen Dank über diesen Weg.

Aufgrund der speziellen Hygienemaßnahmen im Trainingsgelände, hatten wir uns dazu entschlossen, den Re-Start vorerst nur mit der Trainingsgruppe der Männer durchzuführen. Oberste Priorität trägt weiterhin das Ziel, eine mögliche Ansteckung und Verbreitung von Covid-19 zu verringern.

Ein diszipliniertes und konsequentes Einhalten der ausgearbeiteten Hygienemaßnahmen war und wird auch mittelfristig unabdingbar sein. Der Männerbereich hat das letzte Woche vorbildlich umgesetzt.

Ab der kommenden Woche werden daher jetzt auch die Sportler aus dem Jugend-Bereich ins Training einsteigen dürfen. Die Trainer werden gezielt die Sportler kontaktieren und den Ablauf erläutern.

Im Mittelpunkt der ersten Trainingsphase stehen, wie im Männerbereich auch, die berührungslosen Freiluftaktivitäten in Kombination mit der Einhaltung der Hygieneregeln.

Der angeleitete Sport auf dem Fussballrasen neben unser Ringkampfhalle verschafft nicht nur Bewegung und das vermisste Auspowern, sondern es erleichtert auch die Einhaltung von Distanzregeln und reduziert das Infektionsrisiko durch den permanenten Luftaustausch.

Das Jugendtraining wird montags, mittwochs und freitags von 16:30 - 18:30Uhr durchgeführt. Für das anschließende Männertraining erfolgt ab 19:00 Uhr (!) der Einlass auf das Trainingsgelände.

Vom Verlauf des Jugendtrainings und der Corona-Pandemie wird abhängen, wann die Trainingsgruppen der Bambinis, die Prellballgruppe und die Konditions-/Fussballgruppe wieder ins Training einsteigen dürfen. Der Verein wird regelmäßig informieren.

Rücksichtnahme und Verständnis untereinander und füreinander - Sport Frei!

Mario Pobloth • Leiter MSV90-RINGEN